Aktuelles

Neuigkeiten aus Nepal

Annette Berger ist gut in Nepal angekommen und hat den ersten Kurzbericht aus Kathmandu geschickt.

Heute stand für die drei Reisenden der erste Besuch an der Shree Radhakrishna Lower Secondary School an. Neben der Patenpost hatten sie als zusätzliche Überraschung für alle Schüler Obst dabei. Die Kinder freuten sich über Äpfel, Bananen, Orangen und Weintrauben und ließen es sich schmecken.

Patin Tine hatte außerdem jede Menge Kleinigkeiten wie Stofftiere, Aufkleber und Buntstifte dabei, die an die Kinder verteilt wurden.

Vor meinem inneren Auge sehe ich ganz deutlich die lachenden Gesichter und strahlenden Augen. Zusammen mit allen Paten freue ich mich schon jetzt auf die Fotos.

Für die nächsten Tage sind weitere Besuche an beiden Schulen geplant. Auch eine Besichtigung das Colleges in Bhaktapur, das die Patenkinder ab Klasse 11 besuchen möchten, steht auf dem Programm.

Erneute Nepalreise im Februar

Schon bald ist es wieder soweit, viel früher als ursprünglich geplant... meine Flüge sind gebucht und ich kann es wieder einmal kaum erwarten! Am 21.02.2011 werde ich über Delhi nach Kathmandu fliegen und 12 Tage in Nepal verbringen, dem Land, in dem ich schon so viele glückliche Momente erlebt habe und mich zu Hause fühle.

Weiterlesen: Erneute Nepalreise im Februar

Wir wünschen besinnliche Feiertage

Liebe Mitglieder, Paten und Freunde der Saraswoti Kinderhilfe e.V.,

auch dieses Jahr konnten wir, dank Ihrer großzügigen Unterstützung, viele Verbesserungen für die Shree Radhakrishna Lower Secondary School realisieren. Das nahende Jahresende möchten wir für einen kurzen Rückblick nutzen:

Weiterlesen: Wir wünschen besinnliche Feiertage

Anstrich der Klassenräume

Im Oktober wurden die Klassenräume der Shree Radhakrishna Lower Secondary School neu gestrichen. Der bisherige Anstrich bestand nur noch aus fleckigem Weiß, keine schöne Umgebung für ein erfolgreiches Lernen.

Weiterlesen: Anstrich der Klassenräume

Dashaingeschenke für die Patenkinder

Momentan wird in Nepal Dashain, das große Erntedank- und Opferfest zu Ehren der Göttin Durga, gefeiert. Die Festlichkeiten erstrecken sich über 10 Tage, in denen die Kinder Schulferien haben und die öffentlichen Büros geschlossen bleiben. Im ganzen Land herrscht während der Feiertage Ausnahmezustand. Verschiedenen Opferrituale werden ausgeführt und es gibt prachtvolle Prozessionen.

Weiterlesen: Dashaingeschenke für die Patenkinder